Eule mit Katzen Banner Kopie

Wenn mancher Mann wüsste, wer mancher Mann wär, tät mancher Mann manchem Mann manchmal mehr Ehr!

(Verfasser unbekannt)

 

Was umfasst das Hörtraining?

 

  • Wahrnehmen und Erkennen von Umgebungsgeräuschen
  • Sprachverständnis auf Wort- und Satzebene
  • Verständnis von Texten
  • Sprachverständnis in komplexen Kommunikationssituationen
  • Telefontraining
  • Optimale Voraussetzungen für das Verstehen aufzeigen: Einsatz technischer Hilfsmittel. Hörtaktiken usw.
  • Auf Wunsch Vermittlung von Kontakten zu erfahrenen CI-Trägerinnen

Erwachsene CI-Implantierte haben Anrecht auf ein gezieltes Hörtraining bei einer ausgebildeten Audioagogin. Es muss zusammen mit dem CI beim Kostenträger (IV/Versicherung) beantragt werden.

Die Verantwortlichen der CI Kliniken informieren bei weiteren Fragen.

Die Audioagoginnen unterstehen der Tarifvereinbarung zwischen dem BSV(Bundesamt für Sozialversicherung) und dem BHP Schweiz (Berufsverband Hörgeschädigtenpädagogik Schweiz).